Vom Welpen zum Familienbegleiter

Zieht ein Welpe in einen Haushalt ein, bedeutet das nicht nur eine große Verantwortung für die neuen Hundebesitzer, sondern auch eine große Veränderung. Um den vierbeinigen Zwergen einen bestmöglichen Start in ein hoffentlich langes und unbeschwertes Hundeleben zu ermöglichen, bieten wir die Möglichkeit einer Welpengruppe, wo der Welpe unter Gleichaltrigen das kleine Ein-Mal-Eins des Zusammenlebens mit seinem Menschen lernen kann.

 

Die Welpengruppen bestehen aus 3 bis 4 Welpen oder Junghunden etwa gleichen Alters und werden von unserer Welpen- und Junghundetrainerin nach Temperament, Größe und Trainingsstand zusammengestellt.

 

 

Ein Hundeleben besteht nicht nur aus "Sitz", "Platz" und an der Leine gehen. Bei uns lernen die Welpen auch eine Bindung zu "ihren" Menschen aufzubauen, zu entspannen und dass die Zusammenarbeit mit dem Menschen tatsächlich Spaß macht. Auf dem Lehrplan stehen alltägliche Umweltreize, andere Hunde(typen) oder fremde Tierarten und wie der Mensch seinem Welpen die Sicherheit gibt, schwierige Situationen zu bewältigen.

 

Damit die Welpen nicht nur gleichaltrige Hunde kennenlernen findet das Welpentraining oft in Kombination mit den Familienhunden statt. Bitte beachten Sie, dass – abhängig von der Anzahl der Anmeldungen – reine Welpengruppen nicht die Regel sind. Dennoch wird das Training individuell auf den jeweiligen Welpen oder Junghund abgestimmt.

 

Auch vor der ersten Gruppenstunde möchten wir Sie gerne persönlich kennenlernen und uns ein Bild von Ihren individuellen Bedürfnissen machen. Darum vereinbaren wir auch hier ein Erstgespräch.

 

Für weitere Informationen zu unserem Welpentraining kontaktieren Sie bitte Kristina!